Landschaft unterwegs in der Fotografie mit der Kamera im Galaxy A7 2018

So gut wie Kompaktkameras sollen sie sein und teilweise noch besser. Deshalb ließ ich alle Solokameras zu Hause und packte die neuen Kameras ein, die Smartphonekameras.

Das Galaxy A7 hat direkt drei davon.

Bei Wind (!) und Wolken im Herbst ging es los, es waren also schwierige Bedingungen für Schärfe, Licht und Bewegung – das echte Leben eben.

Das wollte ich damit dann auch einfangen.

Später fiel mir beim Runterladen der Fotos auf, daß es zwar eine durchgehende Bildnumerierung gab aber keine durchnumerierten Fotos.

Wie man sieht, ist das rechte Foto mit der Zahl 4 am Ende stärker farblich betont. Ich vermute daher, daß drei Fotos erstellt wurden, die dann zusammengerechnet worden sind. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Ich habe im Automatikmodus fotografiert. Das Foto mit der 1 am Ende ist im Normalwinkel fotografiert worden und das Foto mit der 4 am Ende im Weitwinkelmodus.

Beide Fotos habe ich auf 2000 Pixel an der langen Seite verkleinert.

Normalwinkel

Normalwinkel Galaxy A7 2018

Weitwinkel

Weitwinkel Galaxy A7 2018

Da es windig war, muß jede Bildbeurteilung dies berücksichtigen.

Hinzu kommt die Verzeichung im Weitwinkelmodus. Wie man hier sieht, sieht man sie nicht. Das hat damit zu tun, daß die Entfernung so groß ist.

Sind die Motive näher ist die perspektivische Verzerrung sichtbarer und stärker.

Die hat aber auch jede Solokamera, wenn sie nicht rausgerechnet wird.

Dafür gibt es dann Apps in Smartphones oder Bearbeitungssoftware im PC/Mac.

Hier noch mal ein anderes Motiv:

Normalwinkel

Normalwinkel Galaxy A7 2018 Automatikmodus 24 MP auf 2000 Pixel runtergerechnet

Weitwinkel

Weitwinkel Galaxy A7 2018 Automatikmodus 8 MP auf 2000 Pixel runtergerechnet

Die Bedienung des Galaxy A7 2018 geht schnell von der Hand und das Fotografieren im Automatikmodus ebenso.

Bei diesen Fotos gab es von mir keine Eingriffe außer der Verkleinerung, damit die Fotos hier im Blog genutzt werden können.

Bleibt die Frage, ob dieses Smartphone Kompaktkameras ersetzen kann?

Das müssen Sie selbst entscheiden, weil es darauf ankommt, mit welcher Kompaktkamera Sie vorher fotografiert haben und welche Bildergebnisse Ihnen genügen.

Ich habe mir dieses Smartphone mit einem Vertrag gekauft, der mich mit Flats bei Telefon/SMS und 3GB Internet im Monat 14,99 Euro kostet für 24Mte. plus einmalig 1 Euro für das Handy. So kam ich nicht nur zu einer neuen Kamera sondern zugleich zu einem neuen Telefon  mit 24 Monaten all inklusive. Ich finde das ist ein gutes Verhältnis und ein Smartphone, das sich gut zum Fotografieren eignet.